Der Körper als Spiegel der Seele - Die Seele als Spiegel des Körpers

Unterdrückte Emotionen zeigen sich in chronischen Muskelverspannungen

Je mehr die Lebensenergie wieder fließen kann, desto mehr Wohlgefühl und Gesundheit entsteht auf körperlich-seelisch-geistiger Ebene.

mehr.png

Wir unterscheiden verschiedene Charaktertypen, die sich durch entsprechende Verhaltensweisen, ein typisches innerseelisches Erleben und charakteristische körperliche Haltungsmuster sichtbar machen. Sie gehen zurück auf Entwicklungsphasen der Kindheit. Im Idealfall werden diese Phasen integriert. Der Körper selbst zeigt aber oft sehr eindrücklich, was in Worten nicht möglich ist: Unsere Verletzungen, Schutzmechanismen, Überzeugungen, Selbst- und Fremdbilder.

weniger.png

Inhalte:

  • Hintergründe der Charakteranalyse nach Wilhelm Reich
  • Kernmerkmale der Körpertypen, deren Blockaden und Ressourcen
  • Essenzielle Glaubenssätze und Selbstbilder der einzelnen Typen
  • Ermitteln der Kernüberzeugungen, Bewusstwerdung, Klärung, TransformationWird bekannt gegeben
  • Burnout, chronische Schmerzen, Hauterkrankungen, Depressionen, Ängste aus Sicht der Typen und Wege zur Heilung
  • Wege im Umgang und der Behandlung von Klienten, die wenig Zugang zu sich haben und somatisch ausdrücken, was psychisch nicht benennbar ist
  • Bearbeiten eigener Themen mittels Kinesiologie, Körperarbeit, Atemübungen, Stimmarbeit, Gestalttherapie, Energiearbeit
  • Sich spüren, genießen und wahrnehmen
  • Besprechen von Fallbeispielen aus der Praxis und Supervision
  • Anwendungsmöglichkeiten in der Einzelarbeit

 

16. - 18. Juni 2020
IKAMED Zürich
www.ikamed.ch

09:15 - 16:45 Uhr

200 Std. kinesiologische Ausbildung, ab 2. IKAMED Ausbildungsjahr

570,00 CHF 

IKAMED Institute AG Zürich
Limmatquai 112
CH-8001 Zürich